6. July 2018


SNORKEL MIT NEUEM SICHERHEITSBÜGEL FÜR AKTUELLE UND ÄLTERE MASCHINENSnorkel, einer der weltweit führenden Arbeitsbühnenhersteller, hat einen Sicherheitsbügel entwickelt, den alle neuen Snorkel Arbeitsbühnen serienmäßig erhalten, deren Joystick durch Ziehen eines Sicherheitshebels aktiviert wird.

Darüber hinaus ist der neue Sicherheitsbügel auch als Nachrüstlösung für ältere Snorkel Elektro- und Gelände-Scherenarbeitsbühnen erhältlich sowie für alle Snorkel Modelle mit einem per Sicherheitshebel bedienbaren Joystick, darunter einige Batterie-, Anhänger- und Mast-Arbeitsbühnen.

Der Sicherheitsbügel wird direkt am Joystick montiert und ergänzt den Schutz durch den Sicherheitshebel gegen unbeabsichtigte Bewegungen der Maschine, ohne jedoch die normale Nutzung der Bedienelemente zu beeinträchtigen.

Matthew Elvin, CEO von Snorkel, erklärt: „Wir nehmen das Thema Sicherheit sehr ernst. Die Einführung des Sicherheitsbügels bietet Bedienern von Maschinen mit einem Sicherheitshebel am Joystick einen zusätzlichen Schutz gegen unbeabsichtigte Maschinenbewegungen.“

„Genau wie bei unserem sekundären Schutzsystem Snorkel Guard™ für Arbeitsbühnen war es uns wichtig, die Lösung nicht nur für neue Maschinen anzubieten, sondern sie auch für möglichst viele unserer älteren Modelle verfügbar zu machen.“

Mit dieser Produktverbesserung sind ab sofort serienmäßig alle Snorkel Arbeitsbühnen ausgestattet, deren Joystick über einen Sicherheitshebel verfügt. Die Nachrüstlösung ist ab Lager weltweit verfügbar und wird allen Kunden bis Ende 2018 zu einem speziellen Einführungspreis angeboten.

Snorkel hat bereits eine Mitteilung zu dieser Produktverbesserung herausgegeben, die beschreibt, wie einfach der Sicherheitsbügel nachgerüstet werden kann. Diese Mitteilung kann hier heruntergeladen werden: https://www.snorkellifts.com/Downloads/Full_Manuals_Library/tcb-18.015-joystick-guard-installation.pdf

Der nachrüstbare Auslöserschutz kann bei Ahern Deutschland bestellt werden.